Erklärungen zu Ein Kurs in Wundern

Kapitel 1 Die Bedeutung von Wundern

II. Offenbarung, Zeit und Wunder

Absatz 1 und 2

„1. Die Offenbarung bewirkt eine Vollständige, aber zeitweilige Aufhebung von Zweifeln und von Angst. 2Sie spiegelt die ursprüngliche Form der Kommunikation zwischen GOTT und SEINEN Schöpfungen wider, die das äusserst persönliche Gefühl des Erschaffens einbegreift, welches manchmal in körperlichen Beziehungen gesucht wird. 3Körperliche Nähe kann das nicht erreichen. 4Wunder hingegen sind im echten Sinne zwischenmenschlich und führen zu wahrer Nähe mit anderen.“

EKiW,I.T.K1.II.1.1,2,3,4

Erklärung von Kapitel 1, II. Absatz 1 und 2